Kontakt
Praxis

Digitale Volumentomographie (3D-Röntgen)

Digitale Volumentomographie (DVT) ist die derzeit modernste und schonendste Röntgentechnologie in der Zahnheilkunde und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. Dabei handelt es sich um ein Hightech-Röntgenverfahren, das dreidimensionale Aufnahmen von Knochen, Zähnen und wichtigen Strukturen wie Nervenkanalverläufe sowie der Kieferhöhlen in bester Qualität ermöglicht.

Die Vorteile gegenüber dem normalen Röntgen:

  • Die hohe Qualität und Aussagekraft der angefertigten 3D-Bilder ermöglicht wesentlich mehr Sicherheit in Diagnose und Behandlung.
  • Es können wertvolle diagnostische Informationen über die Lage und Ausmaße der aufgenommen Strukturen gewonnen werden.
  • Knochen, Zähnen und wichtigen Strukturen wie Nervenkanalverläufe sowie der Kieferhöhlen
  • Eine DVT-Untersuchung weist im Vergleich zur Computertomographie (CT) eine wesentlich geringere Strahlenbelastung auf. Weiters kann durch die Eingrenzung des zu untersuchenden Bereiches die Strahlendosis gering gehalten werden.
  • Die Aufnahmen sind nach Anfertigung zur Befundung und Behandlungsplanung unmittelbar verfügbar.
  • Sie benötigen für eine 3D-Aufnahme keinen zusätzlichen Termin beim Radiologen oder Kieferchirurgen, diese kann jederzeit vorort erfolgen.
  • Die Kosten für die Aufnahmen sind im Vergleich zur CT niedriger gestaltet. Da die gesetzlichen Krankenkassen die DVT-Aufnahme nicht übernehmen, handelt es sich momentan noch um eine reine Privatleistung.

Insbesondere bei chirurgischen Eingriffen wie der zahnärztlichen Implantologie ist ein DVT von hohem Nutzen. Mittels unserer computergestützten 3D-Planungssoftware kann die optimale Implantatposition bereits im Vorfeld der Operation genau ermittelt werden und zur Erzeugung von präzisen Bohrschablonen verwendet werden. Überraschungen und Komplikationen während des chirurgischen Eingriffs werden somit minimiert.

Eine wichtige Anwendung findet das DVT zur Bestimmung der genauen Lage verlagerter Weisheitszähne oder der Ausdehnung von Kieferzysten. Weitere Einsatzgebiete liegen im Bereich der Parodontologie, der Diagnostik von Kiefergelenkserkrankungen, der Therapie von Erkrankungen der Kieferhöhle oder zur Diagnostik von Tumoren im Mund- und Kieferbereich.

Im Rahmen der Endodontie (Wurzelbehandlungen) findet das DVT Einsatz bei der Suche nach zusätzlichen Wurzelkanälen oder bei der Therapieplanung im Rahmen von Wurzelspitzenentzündungen.

Wussten Sie, dass Dr. Klien M.Sc., M.Sc. stolzer Besitzer des "DVT-Führerscheins" ist?

Nach regelmäßiger Teilnahme an einer in Österreich momentan freiwilligen Spezialausbildung sowie erfolgreich bestandener Abschlussprüfung hat Dr. Klien M.Sc., M.Sc. die Fachkunde und Sachkunde für die digitale Volumentomografie erworben. Ihm wurde somit die Befähigung zum Betrieb eines DVT-Systems und zur Befundung dreidimensionaler Röntgenbilder erteilt.

Modernes 3D-Röntgen
Modernes 3D-Röntgen

Sie haben Fragen dazu? Gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.