Kontakt
News

Februar 2017 – Aktuelles Siegel „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie“

Wie bereits in den Vorjahren ist Dr. Klien M.Sc., M.Sc. auch heuer berechtigt, den „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie“ zu führen. Dazu hat er das aktuelle Siegel erhalten, das Sie im Fußbereich unserer Website finden.

Was ist ein Tätigkeitsschwerpunkt?

Bei einem Tätigkeitsschwerpunkt handelt es sich um eine in Deutschland verwendete Bezeichnung, die von einer der großen deutschen implantologischen Fachgesellschaften oder der jeweiligen Zahnärztekammer eines Bundeslandes genehmigt bzw. verliehen wird.

Sie darf nur von Zahnärzten geführt werden, die in dem betreffenden Bereich der Zahnmedizin an umfangreichen zertifizierten Fortbildungen teilgenommen haben, über besonderes theoretisches und praktisches Wissen sowie mehrjährige Berufserfahrung verfügen. In der Implantologie muss eine Mindestzahl selbstdurchgeführter Implantationen nachgewiesen werden.

Von der damit verbundenen Qualifikation profitieren Sie als Patient unter anderem durch Behandlungsqualität auf aktuellem Stand der Implantologie.

Mehr über Dr. Kliens M.Sc. Fachkompetenz und Erfahrung bei Zahnimplantaten